Unterrichtsbeispiele

Informationsdienste - Informationen beschaffen und anbieten

Beispiele:

Informationsdienste (Auskunfteien, Wirtschaftsdienste u. a.)
gerichtliche Quellen (Handelsregister, Genossenschaftsregister, Grundbuchamt u. a.)
Kammern, Verbände und vergleichbare Organisationen
die Presseorgane (regionale und überregionale Zeitungen)
Radio- und Fernsehanstalten
Werbeagenturen usw.

 

Wir nehmen damit die Dienstleistung Dritter in Anspruch. Solche Firmen und Stellen werden innerhalb des Lernbüros in einer Außenstelle DIENSTE zusammengefasst.

Das Internet stellt mit seinen Diensten eine weitere Möglichkeit dar, sowohl Informationen für das Unternehmen zu beschaffen als auch zu verbreiten. Das Modellunternehmen SAPELLO GmbH verfügt über eine eigene Homepage, welche von Mitarbeitern (Abteilung Marketing) oder einem Service-Unternehmen verwaltet wird.

Unterrichtsbeispiel: Auskunftsersuchen durch die Sapello GmbH

Stufe Hinweise zu den Lerninhalten Arbeitshilfen
Unterrichtseinheit mit etwa 1 Unterrichtsstunde: Schwerpunkt AUSKUNFTEI
I. Problematisierung
Hinführung, Zielangabe, Motivation Wir sind Sachbearbeiter in der Außenstelle DIENSTE (9) : Wir erhalten ein Schreiben der Sapello GmbH mit der Bitte um eine Auskunft über den Kunden Abel. Das Ergebnis der Auskunft soll uns helfen, eine neue Kreditwürdigkeitsgrenze festzulegen.
II Erarbeitung
a) Auskunftsersuchen analysieren Schüler stellen die einzelnen Untersuchungsmerkmale zusammen, die in der Auskunft angesprochen werden sollen; Einzel- bzw. Partnerarbeit vgl. auch besondere Ablaufsteuerung
b) dritte Stellen einbeziehen Soweit für die zu erstellende Auskunft erforderlich, werden weitere Quellen herangezogen (z. B. SCHUFA, öffentliche Register, halbamtliche Stellen wie Kammern, Geschäftsfreunde, ggf. der betroffene Kunde selbst); Einzel- bzw. Partnerarbeit s.o.
c) Einzelergebnisse zusammenstellen und bewerten Zum Abschluss der Auskunftsarbeiten werden die betreffenden Daten in einer Übersicht festgehalten (z. B. Ergebnismatrix) und für das zu erstellende Gutachten gewichtet (z. B. Bewertungsmatrix); Einzel- bzw. Partnerarbeit s. o.
d) Auskunftsgutachten erstellen Schüler formulieren als Sachbearbeiter das Gutachten samt den erforderlichen Anlagen und leiten es an die Sapello GmbH weiter (z. B. per Bote); Einzel- bzw. Partnerarbeit s. o.
III. Erfolgskontrolle
Aufgaben, Fragen z. B. durch Arbeitsunterlagen, ergänzende Fragen zu betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten (z. B. Problem des Datenschutzes)
       
     

 

Definition

Innerhalb der Sapello GmbH müssen stets vielfältige Entscheidungen getroffen werden. Gegenstand solcher Entscheidungen sind z. B. organisatorische, finanzielle oder sortimentspolitische Fragen. Für sie müssen als Entscheidungsgrundlage geeignete Informationen vorhanden sein.

So werten Sachbearbeiter Statistiken und andere Unterlagen aus, die aus den einzelnen Geschäftsvorgängen hervorgehen und innerhalb des Betriebes anfallen.

Von externen Stellen müssen zusätzlich Daten und Fakten beschafft bzw. durch diese angeboten werden.