Lernziele - weitere Kompetenzen

Lern-(psychologische) Kompetenz

Sie macht lernen zum Unterrichtsthema, damit sich die Lernenden ihrer Lernstrategien und Selbstregulierungsfähigkeiten und der Relativierung zwischen diesen und den Zielen bewusst werden.

Fachkompetenz

Sie beinhaltet das Verfügen über fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten. Im Unterricht der Berufsfachschule besitzt sie Vorrang gegenüber den anderen Kompetenzen.

Handlungsorientierung

Die berufliche Handlungskompetenzkann gefördert werden durch handlungsorientierten Unterricht, der die Schülerin und den Schüler in aktive Auseinandersetzung und handelnden Umgang mit Lerngegenständen versetzt.

Handeln ist hier zu verstehen als ein

Ganzheitlichkeit

Handlungsorientierter Unterricht erfordert bei einem Lernen in vollständigen Handlungen ganzheitlichen Unterricht. Ganzheitlichkeit ist hier zu verstehen als fächerübergreifendes Lernen, das zum Ziel hat, soweit wie möglich alle Aspekte zum Erschließen eines Lerngegenstandes miteinzubeziehen, z. B. technische, ökonomische, ökologische, soziale, ethische oder politische Aspekte.

Ganzheitliche und lernpsychologisch orientierte Aneigungsprozesse ermöglichen besonders in der handlungsorientierten Form anschauliches und praxisorientiertes Lernen. Lerninhalte stehen aber häufig in einem fachwissenschaftlichen Zusammenhang. Dabei stützen sich Einsichten in entsprechende Lerninhalte ganz oder teilweise auf die jeweiligen Inhaltsstrukturen und unterstützen die Vermittlung der angestrebten Kompetenzen. Dabei hat der fachsystematische Unterricht seinen eigenen Stellenwert.

Handlungsorientiertes und ganzheitliches Lernen lässt sich vor allem mit solchen Unterrichtsmethoden realisieren, die selbständiges Lernen und Arbeiten fördern, d.  h. mit problem- bzw. aufgabenlösenden Methodenkonzepten wie z.  B. Experimenten, Konstruktionen, Planspielen, Rollenspielen und Lernaufgaben.

Hintergründe ...

Hierunter zählen wichtige weitere Kompetenzen wie die Lern-(-psychologische) Kompetenz, die Handlungskompetenz mit der Sicht der Ganzheitlichkeit und der Bedeutung geeigneter Lernaufgaben.